35-jähriges Jubiläum DRK Seniorengymnastik in Waldhausen

Bedeutung der sozialen Komponente betont  

35-jähriges Jubiläum DRK Seniorengymnastik in Waldhausen / Ehrungen durch Kreisverband

Waldhausen. Ihr 35-jähriges Bestehen feierte die Gruppe der DRK-Seniorengymnastik in Waldhausen am vergangenen Montag nachträglich im Gasthaus „Goldener Stern“. Dabei standen neben einem Blick auf die bisherige Historie auch Ehrungen durch den DRK-Kreisverband auf der Tagesordnung.

Übungsleiterin Melanie Walter begrüßte eingangs Grußwortredner, Mitglieder und Gäste und hielt eine Rückschau über den bisherigen Werdegang der Gruppe. Seit der Gründung durch Erika Leide im Jahr 1978 hatte Walter mit Anne Biegel, der häufig als Vertretung eingesprungenen Hilde Schweizer und der fünf Jahre als Übungsleiterin fungierenden Jutta Knöpfel mehrere Vorgängerinnen. Das ursprünglich im vergangenen Jahr vollzogene Jubiläum, so merkte die seit September 2013 Amtierende an, sei durch einen Wechsel der Übungsleitung auf den heutigen Tag verlegt worden. Sie selbst sei durch einen Zeitungsbericht, in dem das DRK Buchen auf der Suche nach Übungsleitern war, auf ihre Position aufmerksam gemacht worden. Aufgrund eigener gesundheitlicher Probleme hatte Walter bereits zahlreiche Sportarten ausgeübt und könne nunmehr ihre Erfahrungen weitergeben. „Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, sich trotz Schmerzen zu bewegen. Hier kann ich mit gutem Beispiel vorangehen“, beschrieb sie ihre Motivation. Motiviert und engagiert sei auch die gesamte Gruppe. Selbst die mit 87 Jahren älteste Teilnehmerin, Gründungsmitglied Maria Haber, sei immer anwesend. Walter erinnerte an die Fusion 2005 mit der benachbarten Gymnastikgruppe Scheringen und dankte den weiteren Gastrednern für die Unterstützung. Anschließend überbrachte Sigrid Schmitt, Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbands Buchen, neben Glückwünschen auf die Aufforderung: „Bewegt euch!“. Körperliche Aktivität stünde nicht nur hoch im Kurs, sondern bereite ebenso umfassende Wohltat für Geist und Seele. Sie hielt fest, dass sich bei den von über 1200 Aktiven auf Kreisebene besuchten Gruppen in den vergangenen Jahren viel getan habe. Das sportliche Angebot, insbesondere an Jüngere, habe bereits vor dem Aufkommen zahlreicher Trendsportarten bestanden und diese vorweggenommen. Schließlich betonte sie die Bedeutung der sozialen Komponente beim gemeinsamen Sporttreiben. Mit Blumengrüßen an Melanie Walter und Jutta Knöpfel sowie einer Anerkennung in Form eines Schecks leitete Schmitt weiter an Kreissozialleiterin Yvonne Wolfmüller, welche die Ehrungen vornahm (siehe Infokasten). Mit Dank und Geschenk an Leonie Hemm, der Gründerin der Gymnastikgruppe Scheringen, ergriff Ortsvorsteher Dieter Weber das Wort. Dieser überbrachte Grüße und Dankesworte von Gemeinde und Stadt Buchen. Ausgangs beendte Walter den offiziellen Teil des Jubiläums, dem sich noch gemütliches Beisammensein anschloss.                                                                                                                                 chha               

Ehrungen:

15 Jahre: Anneliese Egenberger, Irmgard Weber.

20 Jahre: Paula Dietz, Gertrud Frank, Elisabeth Herkert, Hildegard Peter.

35 Jahre/Gründungsmitglied: Maria Haber.                                                                                                  chha

 

 

 

 

 

Kontakt

DRK Kreisverband
Buchen e.V.

DRK-Geschäftsstelle
Henry-Dunant-Str. 1
D-74722 Buchen

Tel. 06281/5222-0
Fax 06281/5222-20
info@drk-buchen.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Wählen Sie im Notfall immer: 112